Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V.

Heinz-Fangman-Str. 2
D-42369 Wuppertal
Tel.: 0202/9783581
Fax: 0202/9783579
E-Mail: info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de

Eigenüberwachungslehrgang "Durchführung der werkseigenen Produktionskontrolle nach DIN 1052 und EN 14080"

Der Lehrgang vermittelt die normativen Hintergründe und die grundlegenden Kenntnisse, die zur Durchführung von Druckscherprüfungen nach DIN EN 392, Biegeprüfung von Keilzinkenverbindungen nach EN 385/ DIN 68140 sowie zur Durchführung von Delaminierungsprüfungen nach DIN EN 391 erforderlich sind. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Anforderungen der Qualitätssicherung von CE-gekennzeichneten Bauprodukten nach DIN EN 14080 gelegt. Der Kurs richtet sich an Personen, die im Rahmen der werkseigenen Produktionskontrolle diese Arbeiten durchführen sollen.

Im Einzelnen deckt der Kurs folgende Inhalte ab:
 

  • Durchführung und Auswertung von Scherprüfungen nach DIN EN 392
  • Durchführung und Auswertung von Delaminierungsprüfungen nach DIN EN 391
  • Durchführung und Auswertung von Biegeprüfungen an Keilzinkenverbindungen nach DIN EN 385 und DIN 68140
  • praktische Übungen zu den einzelnen Prüfungen


Teilnahmegebühr: EUR 410,- für Mitglieder der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. und EUR 590,- für Nichtmitglieder.

Anmeldefrist: bis spätestens 08.02.2013

Stornierung: Bei Stornierung ab 2 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 130,- für Mitglieder der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. und von EUR 210,- für Nichtmitglieder erhoben. Bei Stornierung weniger als 3 Tage vor Kursbeginn oder Nichterscheinen ohne Stornierung wird der volle Teilnehmerbetrag fällig. Die Ersetzung des angemeldeten Mitarbeiters durch einen anderen Mitarbeiter bleibt selbstverständlich kostenfrei.